Was verbindet die Steiermark mit dem südamerikanischen Dschungel?

 

 

Was verbindet das Thermen- und Vulkanland Steiermark mit dem südamerikanischen Dschungel?

Harald Wohnhas, Geschäftsführer des Tourismusverbands Riegersburg und Belinda Schagerl, Marketingleiterin des Thermen- und Vulkanlandes, erzählen beim Presse-Event am 20. November in München, welche kulinarischen Highlights und entspannenden Attraktionen die Genussregion Steiermark für Besucher bereithält und welche Verbindung zum südamerikanischen Dschungel besteht.


In der Genussregion Steiermark werden Regionalität und Qualität großgeschrieben, doch auch Weltoffenheit, Fairtrade und Internationalität sind keine Fremdwörter. Vor allem nicht für die Zotter Schokoladenmanufaktur. Die biozertifizierte und gemäß den Standards von Fairtrade zertifizierte Manufaktur bezieht ihre Kakaobohnen aus direktem Einkauf bei ihren Lieferanten in Südamerika. Die Produktion selbst – von der Röstung bis zur Verpackung der handgeschöpften Schokoladen – erfolgt ausschließlich in der Genussmanufaktur in Riegersburg. Auch die weiteren, zahlreichen Familienbetriebe in der Region Riegersburg produzieren regionale und besondere Köstlichkeiten: vom steirischen Kürbiskernöl über Kuh-Bierkäse mit Malz-Honig Hopfen bis hin zum edlen Trüffel-Filet.

Beim Presse-Event am 20. November in der Außenwirtschaftsstelle der Wirtschaftskammer Österreich in München empfangen Sie Harald Wohnhas, Geschäftsführer des Tourismusverbands Riegersburg und Belinda Schagerl, Marketingleiterin des Thermen- und Vulkanlandes zu einer Präsentation der Besonderheiten der Genussregion sowie zur Verkostung der kulinarischen Highlights.

Genießen Sie österreichisches Flair, erlesene Köstlichkeiten der bekannten Genussmanufakturen und erfahren Sie, welche Genussmomente im Thermen- und Vulkanland auf die Besucher der Region warten: Nostalgie in der Burg Riegersburg, Entspannung in den sechs Thermalbädern sowie Wissenswertes und Köstliches bei den Führungen durch die zahlreichen Genussmanufakturen rund um Riegersburg. Nutzen Sie die Gelegenheit, das Pflückgebiet der Zotter Kakaobohnen in Südamerika mit der Virtual Reality-Brille hautnah zu erleben!

Alle Informationen auf einen Blick:

Was? Presse-Event
Wann? 20. November 2018, 15:00-17:30 Uhr
Wo? AußenwirtschaftsCenter München, Ludwigstraße 19, D-80539 München
Anmeldung: bis 9. November 2018

Bei Interesse an einer Teilnahme am Presse-Event oder einer Organisation einer individuellen Pressereise direkt in die Region Riegersburg senden Sie Ihre Anfrage bitte an: bettina@hmc-agency.at

Bildnachweis:

Bild 1: Käseplatte, Foto: Tourismusverband Riegersburg

Bild 2: Fink's Delikatessen, Foto: Werner Krug

Bild 3: Zotter Produktion, Foto: Zotter Schokoladenmanufaktur

Fotocredit: Tourismusverband Riegersburg, Werner Krug, Zotter Schokoladenmanufaktur

HMC- Haas Marketing & Communications

Mag. Bettina Haas
Maximilianstraße 9
6020 Innsbruck
Tel: +43 676 83 905 350
Email: office@hmc-agency.at
Web: www.hmc-agency.at

Leave a Reply

Your email address will not be published.